Pistenraupen Funktionsmodell
  Über mich
 

Geboren in Oberhausen/ Rheinland, gelernter Elektroinstallateur,  jetzt  Kälteanlagenbauer.
Nun wie kam ich zu diesem Hobby? Es fing damit an, dass ich vor 32 Jahren in Flachau bei Salzburg das Skifahren erlernte und schon als kleiner Junge immer am Pistenrand stand und den damals ersten Pistenraupen zusah, wie sie die Pisten präparierten.
Das tu ich heute noch und vor 
4 Jahren kam ich aus dem Urlaub zurück und überlegte mir, eine Pistenraupe mit allen Funktionen ferngesteuert selber zu bauen.
Gesagt, getan.
Aber so leicht war das nicht. Nun durchsuchte ich das Internet und fand dort einige Informationen und Leute, die damit auch schon Erfahrungen gemacht haben, so eine Raupe 
zu bauen.
Nun ging es darum, Maße der Pistenraupen zu bekommen. Die habe ich im Winterurlaub mit Zollstock und Messschieber an den Originalen abgenommen und vieles von Bildern etc. entnommen.
Danach habe ich mir Pläne gezeichnet und die verschiedenen Materialien und Komponenten besorgt. 
Dann finge ich an, alles zusammenzubauen und habe manchmal auch Rückschläge erlebt.
Es ist nicht einfach, dass alles richtig zusammenpasst. 
(Antrieb und Ketten, da kommen einige Kräfte auf, die man berücksichtigen muß.)


Aber sehen Sie selbst auf den folgenden Seiten...







 beim Selbstfahren eines PB 300 polar 2009

André Nevian


 
  Besucher dieser Seite 61237 Besucher (173538 Hits) seit dem 27.12.2008  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=